Wagrain: Schiunfall mit schwerer Verletzung

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
21 Apr 20:27 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 20.04.2019, ereignete sich um 10:40 Uhr, im Schigebiet Wagrain/Rote 8er eine Schikollision zwischen einem 53-jährigen slowakischen Staatsangehörigen sowie einem 13-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Durch den Zusammenstoß zog sich der 13-jährige Schifahrer eine dem Grade nach schwere Verletzung zu und wurde nach der erfolgten Erstversorgung auf der Schipiste mittels Helikopter in das Krankenhaus nach Schwarzach verbracht. Der Zweitbeteiligte erlitt durch die Schikollision keine Verletzung.
Ein durchgeführter Alkoholvortest verlief bei dem 53-jährigen negativ. Beide Schifahrer trugen zum Unfallzeitpunkt einen Helm.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg