Wagrain: Schiunfall mit schwer Verletzter (55)

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© SG, regionews.at
16 Feb 10:01 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 15. Februar, gegen Mittag, ereignete sich im Schigebiet Grafenberg/Wagrain eine Schikollision zwischen einer 55-jährigen deutschen Staatsangehörigen und einem bis dato unbekannten Schifahrer, bei dem die Deutsche zu Sturz kam. Der Zweitbeteiligte entfernte sich von der Unfallstelle ohne seine Daten bekannt zu geben. Die deutsche Schifahrerin wurde in weiterer Folge mittels Rettung zu einem Arzt verbracht, welcher einen vorderen Kreuzbandriss diagnostizierte.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp