Schiunfall mit Fahrerflucht im Schigebiet Obertauern

Slide background
Skiunfall - Symbolbild
© lukas_jg, pixabay.com
10 Feb 13:44 2020 von Gerhard Repp Print This Article

Am 09.02.2020 wurde am frühen Nachmittag eine 59-jährige deutsche Schifahrerin im Bereich einer Pisten-Kreuzung im Schigebiet Obertauern von einem bislang unbekannten Schifahrer niedergefahren. Die Frau stürzte und blieb verletzt liegen, der zweitbeteiligte Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Von der Pistenrettung wurde die Urlauberin mit Verletzungen unbestimmten Grades nach der Erstversorgung zum Arzt gebracht. Polizeiliche Erhebungen zur Ausforschung des fahrerflüchtigen Schifahrers brachten bislang kein Ergebnis.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp