Schikollision mit schwerer Verletzung

Slide background
Skiunfall - Symbolbild
© HansMartinPaul, pixabay.com
18 Jän 07:54 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 26.12.2019 gegen 12:35 Uhr ereignete sich im Schigebiet Giggijoch in Sölden eine Schikollision. Ein 63-jähriger belgischer Schifahrer querte eine Piste nach rechts in Richtung Restaurant. In diesem Moment kam ein 23-jähriger niederländischer Schifahrer und wollte die Piste nach links queren. Die Abfahrtswege der beiden Skifahrer kreuzten sich und es kam zur Kollision. Der 23-Jährige wurde durch die Luft in ein Fangnetz geschleudert, wodurch er leicht verletzt wurde. Der 63-Jährige stürzte ebenfalls. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Beide verletzten Personen wurden von der Pistenrettung erstversorgt und zu einem Arzt nach Sölden gebracht.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg