Feldkirch: Schifahrer prallt gegen Schneekanone

Slide background
Hubschrauber - Symbolbild
© ÖAMTC
17 Feb 14:30 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 43-jähriger Schifahrer fuhr am 16.02.2019 gegen 19.25 Uhr gemeinsam mit drei Begleitern im Schigebiet Faschina auf der Piste 3 ab. Der Schifahrer - er fuhr als Letzter der Gruppe - schätzte den Pistenverlauf aufgrund der fehlenden Beleuchtung falsch ein und bog zu früh von der Piste ab. In der Folge prallte er frontal gegen eine am Pistenrand befindliche Schneekanone. Der 43-Jährige zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu. Zwei nachkommende Schifahrerinnen bemerkten den Schwerverletzen und verständigten die Einsatzkräfte.

Der Verletzte wurde nach der Versorgung durch Ersthelfer mit dem Hubschrauber "Christophorus Liechtenstein" ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg