Salzburg-Stadt: Sanierung des ehemaligen Restaurants „Alt Salzburg“ startet

Slide background
Im Zentrum der Altstadt
Foto: Stadt Salzburg
Slide background
Im Zentrum der Altstadt
Foto: Stadt Salzburg / Doris Wild
23 Jun 18:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

StR. Hagenauer: Attraktives Geschäftslokal wird ab Herbst verpachtet

Auf 135 Quadratmetern wurden in der Bürgerspitalgasse viele Jahre lang Gäste auf höchstem Niveau bewirtet. Nun startet die Renovierung des „Alt Salzburg“: Elektroinstallationen, Heizungsanlage und Sanitäreinrichtungen werden überprüft und in Stand gesetzt, danach noch notwendige Maler- und Verputzarbeiten in den einzelnen Gasträumen und der Küche vorgenommen. Wegen eines Rechtsstreites zwischen Pächter und Subpächter war das Lokal seit einem Jahr bestandsfrei.

„Jetzt starten wir dafür durch und hoffen, dass wir für dieses Schmuckkästen im Herzen der Altstadt bald neue Pächter finden. Interessierte können sich jederzeit bei der KGL, einer Tochtergesellschaft der Stadt Salzburg, melden“, so die zuständige Stadträtin Anja Hagenauer.

Die Sanierung des Lokals soll im Herbst abgeschlossen sein und etwa 35.000 Euro kosten.
Neben den 135 Quadratmetern Geschäftsfläche stehen noch etwas über 100 Quadratmeter Lagerfläche am Dachboden zur Verfügung.




Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg