Niederösterreich: Sanierung der Ortsdurchfahrt Reibers im Zuge der Landesstraße L 8159

Slide background
Baustelle - Symbolbild
© pixabay.com
10 Jul 19:00 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

Die Ortsdurchfahrt Reibers im Gemeindegebiet von Dobersberg im Zuge der Landestraße L 8159 wird mit Kosten von rund 305.000 Euro (Land Niederösterreich 220.000 Euro, Marktgemeinde Dobersberg 85.000 Euro) auf einer Gesamtlänge von rund 700 Metern saniert. Die Bauarbeiten führen die Straßenmeisterei Dobersberg und Baufirmen aus der Region bis Ende Oktober durch.

„Mit der Erneuerung von Ortsdurchfahrten wie auch hier in Reibers wird für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer aber auch für die Anrainerinnen und Anrainer die Verkehrssicherheit und Lebensqualität maßgeblich erhöht“, betont dazu Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Auch die bestehenden Gehsteige und Abstellflächen werden erneuert.

Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes ist eine Totalsperre der L 8159 im Ortsgebiet von Reibers für die Dauer der Bauarbeiten eingerichtet. Die beschilderte Umleitung führt über die Landesstraßen L 67 und L 8156 (Rudolz).



Quelle: Land Niederösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg