Salzburg: Umweltfreundliche Mobilität beim Tourismus gefragt

Slide background
Internationalen Salzburger Verkehrstage, im Bild: Peter Haibach (Forum Mobil), Rudi Schuchter (Gewerkschaft Vida LR Stefan Schnöll, Jürgen Schneider (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), Helmut Koch (Komobile), Kurt Luger (Salzburger Tourismusforum), Dominik Siegrist (Hochschule Rapperswill), Franz Kok (Mobilitätsbeauftragter der Uni Salzburg)
Foto: (c) Daniel Gebhart de Koekkoek
17 Okt 16:00 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Schnöll bei 16. internationalen Salzburger Verkehrstagen

Erstmals fanden die Internationalen Salzburger Verkehrstage 2018 in Kooperation mit der Universität Salzburg und dem Salzburger Tourismus-Forum statt. An die 100 Experten, Wirtschaftsvertreter und Teilnehmer traten für einen konstruktiven Konsens zwischen Bevölkerung und Tourismuswirtschaft ein.

Zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung unter dem Titel „Mobilität mit Augenmaß – nachhaltige Lösungen für den touristischen Verkehr“ begrüßten Rektor Heinrich Schmidinger, Veranstalter und Forum Mobil-Obmann Peter Haibach, Jürgen Schneider, Leiter der Sektion Klima im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, AK-Präsident Peter Eder und Verkehrslandesrat Stefan Schnöll die Teilnehmer in der Bibliotheks-Aula der Universität Salzburg.


Quelle: Land Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg