Salzburg Stadt: Schengenfahnder nahmen 60-Jährigen wegen mehreren Eigentumsdelikten fest

Slide background
Foto: Verhaftung / tomasworks / Shutterstock.com / Symbolbild
13 Dez 09:54 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am 12. Dezember 2017 nahmen Beamte der AGM Wals-Siezenheim einen 60-jährigen Österreicher fest. Gegen diesen Mann bestand ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen mehr als 20 Eigentumsdelikten. Nach seiner Festnahme wurde der Mann in die Justizanstalt Puch-Urstein überstellt.

Weiters führten Beamte der AGM Wals-Siezenheim in der Nacht zum 13. Dezember 2017 in der Stadt Salzburg Kontrollen von Prostituierten durch. Dabei wurde eine 18-jährige Ungarin bei der Anbahnung der Prostitution angetroffen. Wegen der begangenen Delikte wird die Frau an die zuständige Behörde angezeigt.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp