Salzburg-Stadt: Betrunkener Italiener verletzt Krampus

Slide background
Rettung Symbolbild

06 Dez 11:39 2018 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 46- jähriger italienischer Staatsbürger wird beschuldigt am 05.12.2018, gegen 23.10 Uhr, in einem Lokal am Rudolfskai einen dort als "Krampus" verkleideten 30-jährigen deutschen Staatsbürger, während dieser einen "Showtanz" aufführte, durch Ziehen und Reißen an den Hörnern im Bereich der Halswirbelsäule unbestimmten Grades verletzt zu haben. Der Deutsche wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Im Zuge der Tätlichkeit durch den Italiener wurde ein 33-jähriger Halleiner, welcher seinem 30-jährigen Freund helfen wollte, unbestimmten Grades im Gesichtsbereich verletzt.

Der Italiener wurde festgenommen. Ein durchgeführter Alkovortest bei diesem ergab einen Wert von 0,92 mg/l Alkoholgehalt der Atemluft.


Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg