Salzburg Stadt: 30-Jährigern bedroht Vater mit Pistole

Slide background
Pistole - Symbolbild
© janmarcust, pixabay.com
12 Jän 09:56 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am Abend des 11.Jänner 2019 kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen Salzburger und seinem 68-jährigen Vater. Bei dieser Auseinandersetzung bedrohte der Sohn mit einer Schreckschusspistole seinem Vater mit dem Umbringen. Der Beschuldigte konnte in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen werden. Die Schreckschusspistole konnte in der Wohnung aufgefunden werden. Gegen den 30-jährigen Salzburger besteht ein aufrechtes Waffenverbot. Der Beschuldigte wird bei den zuständigen Behörden angezeigt.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp