Salzburg: ,,Barrierefrei"-Tipp im Jänner: Angebot "Wenn Nachbarn nerven"

Slide background
Mit dem Reden kommen die Leut´ zusammen
Foto: Stadt Salzburg
31 Jän 05:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Alle zwei Wochen im Schloss Mirabell kostenlose Gespräche mit Profis

Zum "Barrierefrei"-Tipp im Jänner hat der Beirat für Menschen mit Behinderung das Projekt „Erstgespräche bei Nachbarschaftskonflikten“ gewählt. Das Angebot findet alle zwei Wochen im Schloss Mirabell statt, wird von professionellen Mediator*innen durchgeführt und ist barrierefrei erreichbar. Zielgruppe sind Bewohner*innen, die in Mehrparteienhäusern leben. Erforderlich ist die Anmeldung im BeauftragtenCenter der Stadt Salzburg.

Entwickelt hat das Projekt das BewohnerService der Stadt Salzburg 2016 im Anschluss an die Tagung „Wenn Nachbarn nerven". Dabei bemühen sich Mediator*innen, gemeinsam mit den betroffenen Bewohner*innen Lösungen für Konflikte zu erarbeiten, die sie dann möglichst selbständig umsetzen.

Augenmerk auf psychisch beeinträchtigte Menschen

Großes Augenmerk wird im Rahmen der Erstgespräche darauf gelegt, Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen sorgfältig zu beraten. Über das "Netzwerk Nachbarn", in dem rund 30 Expert*innen aus verschiedenen Institutionen zusammenarbeiten, kann bei Vorliegen von besonderen psychischen Belastungssituationen ein zusätzliches Betreuungsangebot durch das "Kuratorium für Psychische Gesundheit" in Anspruch genommen werden. Psychisch erkrankte Menschen werden in ihrer Nachbarschaft gelegentlich als „störend“ wahrgenommen. Durch eine rechtzeitige Beratung können Hilfsangebote für die Betroffenen in die Wege geleitet und der Verlust der Wohnung verhindert werden.

Lärm ist der Hauptgrund

Hauptgrund für den Ärger über Nachbarn ist – wenig überraschend - Lärm: Durch Kinder, Musik, lautes Gehen und vor allem „Trampeln“. Nicht selten verursacht die Hellhörigkeit von Häusern sowohl die Bauweise als auch das "verdichtete" Wohnen Tür an Tür. Auch unfreundliches Benehmen - sogenanntes unleidliches Verhalten – ist ein häufiger Grund, mit den Nachbarn im Clinch zu liegen.

Anmeldung:
Tel. 0 662 8072 2046
[email protected]


Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg