Salzburg: Abfallservice nimmt ausgediente Christbäume gratis mit

Slide background
Christbaumabholung
Foto: Stadt Salzburg / J. Knoll
05 Jän 22:00 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Bäume rechtzeitig und abgeräumt bereitstellen!

Das Fest ist vorbei und der Christbaum verliert bereits die ersten Nadeln. Bald ist seine Zeit abgelaufen und er muss raus. Hier hat das städtische Abfallservice die Lösung: Die Männer in Orange sammeln rechtzeitig bereitgestellte Bäume kostenlos ein. Wichtig ist, die Bäume termingerecht und ohne Zierrat und Behang - Lametta oder Engelshaar enthalten zwar kein Blei mehr, bestehen jedoch aus Kunstoffen oder Aluminium - an einem zur Abholung gut zugänglichen Ort (z.B. neben den Mülltonnen) bereit zu stellen.

Abholtermine
Im Stadtgebiet links der Salzach („Altstadt-Seite“; z.B. Nonntal, Mülln, Liefering) beginnt die Abholung der Christbäume am Mo, 7.1., und endet am Fr, 11.1.
Bitte die Bäume bis spätestens Sonntagabend, 6.1., bereitstellen.

Im Stadtgebiet rechts der Salzach („Neustadt-Stadt“; z.B. Gnigl, Aigen, Itzling) beginnt die Abholung am Mo, 14.1., und endet am Fr, 18.1.
Bitte die Bäume bis spätestens Sonntagabend, 13.1., bereitstellen.

Für all jene, die diese Termine nicht einhalten möchten oder können, steht der Recyclinghof zur Verfügung. Dort werden die Christbäume von Mo bis Fr jeweils von 7-17 Uhr und am Sa von 7-12 Uhr kostenlos angenommen.

Dieses Jahr werden die Christbäume zur Salzburger Abfallbeseitigung nach Siggerwiesen gebracht, dort zerkleinert und kompostiert. Denn das Biomasse-Heizkraftwerk der Salzburg AG in Siezenheim Energie wird technisch aufgerüstet. Nächstes Jahr versorgen die Christbäume wieder - ins Netz eingespeist - Salzburger Haushalte mit Wärme und Strom.







Quelle: Stadt Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg