Inzing: Sachschadenunfall mit Geisterfahrer auf der A12

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
17 Mär 12:34 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am 16.3.2019 gegen 15.52 Uhr fuhr ein 50jähriger ukrainischer Staatsbürger mit seinem Kleinlastwagen vom Autobahnparkplatz Inzing als Geisterfahrer ca 2,5 Kilometer in östliche Richtung, wobei er einen entgegenkommenden Kleinbus streifte, ehe er bemerkte dass er sich auf der falschen Fahrbahn befand.
Bei dem Unfall wurden keine Personen verletzt, der Alkomattest bei dem Ukrainer ergab eine erhebliche Alkoholisierung.
Nach Abschluss der Erhebungen wird gegen den Ukrainer Anzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet.



Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp