Linz-Land: Rumänischen Einbrecher festgenommen

Slide background
Einbrecher - Symbolbild

17 Aug 10:34 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Der 68-jährige Besitzer eines unbewohnten Hauses in Leonding erstattete am 16. August 2019 bei der Polizeiinspektion Leonding Anzeige über einen möglichen Einbruch in das Haus. Nachdem auch durch die erste Streife Personen im Haus wahrgenommen werden konnten, wurde dieses umstellt. Wie sich später herausstellte handelte es sich um einen 35-Jährigen, einen 31-Jährigen und einen 28-Jährigen, alle aus Rumänien. Als die drei um 17:25 Uhr die Polizei sahen, versuchten sie die Flucht zu ergreifen. Dies gelang ihnen jedoch nicht und sie wurden festgenommen.

Bei einem der Beschuldigten fanden die Beamten ein Ticket zu einem Schließfach am Linzer Hauptbahnhof. In diesem befanden sich drei Reisetaschen, die mit Parfums, Markenuhren und Schmuck gefüllt waren. Die Gegenstände konnten zu einem Einbruch, der sich im Zeitraum von Mitte Juli bis Mitte August in Leonding ereignet hatte, zugeordnet werden. Weitere Ermittlungen sind erforderlich.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg