Waidhofen an der Thaya: Rückwärtsfahrt endet auf Böschung

Slide background
Foto: FF Waidhofen/Thaya
Slide background
Foto:
30 Mai 22:25 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

29.05.2020 - Um 11:19 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einer Fahrzeugbergung auf der Thayastraße Höhe Sportplatz alarmiert. Drei Einsatzfahrzeuge rückten kurz nach der Alarmierung zum Einsatzort aus.

Der Lenker eines Nissan Note wollte eigenen Angaben nach auf der Thayastraße rückwärts in einen Waldweg einfahren. Bei der Rückwärtsfahrt kam er aber vom Weg ab und fuhr auf eine Böschung auf. Dabei kam der PKW in eine gefährliche Schräglage. Zwei Insassen eines zufällig vorbeifahrenden PKW`s beobachten die Situation und hielten an um zu helfen. Sie verständigten über den Feuerwehrnotruf 122 die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle und das Fahrzeug sofort abgesichert und der Verkehr im diesem engen Bereich der Thayastraße angehalten. Der Wagen konnte mittels Muskelkraft der Einsatzkräfte rasch auf die Fahrbahn geschoben werden. Da keine Beschädigungen am Fahrzeug erkennbar waren, setzte der Lenker seine Heimfahrt fort.

Um 11:40 rückten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte: Freiw. Feuerwehr Waidhofen/Thaya mit Versorgungsfahrzeug, Hilfeleistungsfahrzeug 2, Wechselladefahrzeug und 11 Mitgliedern


Quelle: Feuerwehr Waidhofen/Thaya



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg