"Rotes Fenster" auf Computer – aktuelle Betrugsmasche!

Slide background
Cybercrime - Symbolbild
© TheDigitalArtist, pixabay.com
23 Jän 10:18 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Am Abend des 18. Jänner 2019 erschien am Laptop eines Pinzgauers ein rotes Fenster, in welchem die Information stand, dass der Laptop mit einem Virus infiziert sei. Man wurde aufgefordert eine Telefonnummer anzurufen. Dort meldete sich eine englisch sprechende Person mit gebrochenem Deutsch und gab sich als Mitarbeiter einer Computerfirma aus. Auf deren Aufforderung gestattete der Pinzgauer einen Remotezugriff auf seinen Laptop. In weiterer Folge forderte der vermeintliche Mitarbeiter den Pinzgauer auf seine Kreditkartendaten bekanntzugeben. Als dieser dem nicht zustimmte beendete die Person das Gespräch. Der Laptop war in weiterer Folge nicht mehr funktionstüchtig.


Quelle: LPD Salzburg



Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp