Klagenfurt: Rote Ampel übersehen

Slide background
Foto: Ampel / pixabay / kalhh / Symbolbild
08 Jun 07:20 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 19-jährige Zustellerin aus dem Bezirk Völkermarkt übersah am 07.06., nachmittags, mit dem von ihr gelenkten Kleintransporter im Stadtgebiet von Klagenfurt das Rotlicht einer Ampel und stieß dadurch im rechten Winkel gegen den PKW eines 38-jährigen Mannes aus Klagenfurt, der die Ampelkreuzung vorschriftsmäßig passierte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann sowie dessen mitfahrende Gattin und deren zwei Kinder (Zwei Jahre und Sechs Monate alt) verletzt und mussten von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht werden. Die Zustellerin wurde ebenfalls verletzt und wurde von der Rettung in das Klinikum gebracht. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg