Reparaturarbeiten nach massivem Wasserrohrbruch in Wels-Vogelweide

Slide background
Reparaturarbeiten nach massivem Wasserrohrbruch in Wels-Vogelweide
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
Slide background
Foto: Matthias Lauber
17 Jän 19:00 2020 von Lauber Matthias Print This Article

WELS. Ein massiver Wasserrohrbruch sorgte am Freitag für erhebliche Behinderungen in Wels-Vogelweide. Das Gebrechen konnte am frühen Abend von Technikern des Energieversorgungsunternehmens behoben werden. Im Kreuzungsbereich der Schmierndorferstraße mit der Wimpassinger Straße ist Freitagvormittag ein Wasserrohrbruch aufgetreten. Nachdem die genaue Schadensstelle, welche am Rande des Kreuzungsbereiches liegt, lokalisiert werden konnte, wurde sofort mit den Grabungsarbeiten begonnen. Die Schadstelle konnte im Laufe des Tages freigelegt werden. Techniker des Energieversorgungsunternehmens haben dann das schadhafte Rohr getauscht. Am frühen Abend konnte die Wasserleitung wieder in Betrieb genommen werden. Der Kreuzungsbereich war erschwert passierbar.


Quelle: www.laumat.at



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: