Salzburg-Stadt: Raufhandel (etwa 10 Personen) in Geschäftslokal

Slide background
Rettung - Symbolbild
© S.G., regionews.at
26 Mai 16:27 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zu einem Raufhandel zwischen mehreren syrischen Staatsbürgern kam es am 25. Mai gegen 22 Uhr in einem Lokal in der Salzburger Ignaz-Harrer-Straße. Der Besitzer und sein Bruder befanden sich im Lokal, als laut Besitzer etwa zehn Personen das Lokal stürmten und auf den Bruder einschlugen. Daraus habe sich der Raufhandel entwickelt, bei dem zwei Beteiligte Verletzungen unbestimmten Grades erlitten. Sie wurden ins Landeskrankenhaus gebracht. Im Lokal entstanden kleine Sachschäden. Zu den Beteiligten und über die Hintergründe sind weitere Ermittlungen erforderlich.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg