Wartberg ob der Aist: Raubüberfall auf Geldinstitut - Belohnung für Hinweise

Slide background
Räuber - Symbolbild
© Lovely Bird.jpg, shutterstock.com
22 Jun 18:32 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Zwei bislang unbekannte männliche Täter betraten am 22. Juni 2020 kurz vor Mittag mit schwarzen Kapuzensweatern und schwarzen Gesichtsmasken eine Bankfiliale in Wartberg ob der Aist. Sie nötigten die allein anwesende 33-jährige Bankangestellte mit Waffengewalt zur Herausgabe von Bargeldbeständen. Die Bankangestellte öffnete sofort die Kassenladen und die beiden unbekannten Täter, die bereits hinter dem Kassenpult standen, begannen das Bargeld in mitgebrachte schwarze Müllsäcke zu stopfen. Anschließend flüchteten sie mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Bankangestellte wurde nicht verletzt. Alarmfahndung verlief bislang ohne Erfolg.

UPDATE:

Das beraubte Geldinstitut stellt für Hinweise, die zur Ausforschung und Festnahme der Täter führen, eine Belohnung in der Höhe von € 3.000,- zur Verfügung. Nach wie vor werden Zeugen gesucht, die am 22. Juni 2020 zur Mittagszeit in Wartberg ob der Aist Wahrnehmungen zu den beiden maskierten Tätern und dem mutmaßlichen Fluchtfahrzeug (Pkw, Limousine, silber) gemacht haben.

Diese werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt Oberösterreich unter der Telefonnummer 059133 403333 zu melden. Hinweise werden auf Wunsch auch vertraulich behandelt.


Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg