Ramsau am Dachstein: Tourengeher verunglückt

Slide background
Symbolbild: Skiunfall
30 Jän 09:32 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Ein Tourengeher kam Sonntagnachmittag, 29. Jänner 2017, zu Sturz, wodurch er Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.

Ein 26-Jähriger aus Salzburg unternahm am 29. Jänner 2017 mit zwei Begleitern eine Schitour im Dachsteingebiet, von der Türlwandhütte ausgehend in das Edelgrieß. Gegen 14:15 Uhr, bei der Abfahrt vom Edelgrieß-Ausgang zum Gamsfeld, brach der 26-Jährige im aufgeweichten Firnschnee ein und geriet mit einem Tourenschi unter eine Latsche. Dadurch kam er zu Sturz und zog sich eine Sprunggelenksverletzung zu.

Nach der Erstversorgung wurde der 26-Jährige vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Schladming eingeliefert.

Seine Begleiter fuhren selbständig nach Ramsau ab.


Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp