Paldau: Radlader in Brand

Slide background
Feuerwehr - Symbolbild
© ymbolbild.jpg
17 Apr 07:20 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstagvormittag, 16. April 2020, geriet ein Radlader während der Fahrt vermutlich nach einem technischen Defekt in Brand und wurde vollkommen zerstört. Der Schaden dürfte mehrere tausend Euro betragen.

Ein 70-jähriger Einheimischer lenkte das Fahrzeug gegen 10:15 Uhr auf der L216 aus Puch kommend in Richtung Paldau, als aus dem Armaturenbrett Rauch aufstieg. Kurz danach befand sich der Radlader in Vollbrand. Die örtlichen Feuerwehren Axbach und Paldau löschten den Brand. Es wurde niemand verletzt.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg