Radfeld : Verdacht der Schlepperei

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
11 Jän 20:40 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 10. Jänner 2019, gegen 23:10 Uhr wurde bei der Kontrollstelle in Radfeld ein Pkw kontrolliert indem sich ein 25-jähriger Nigerianer und eine 24-jährige Nigerianerin befanden, welche unrechtmäßig aus Italien nach Österreich eingereist waren. Es besteht der Verdacht, dass der Lenker des Fahrzeuges, ein 41-jähriger Nigerianer, die beiden Mitfahrer entgeltlich nach Österreich geschleppt hatte. Anzeigen folgen. Sicherheitsleistungen wurden eingehoben.


Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg