Dornbirn: Radfahrerin übersehen

Slide background
Fahrradunfall - Symbolbild
© Andrey Popov, shutterstock.com
02 Jul 19:54 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 1.7.2020, gegen 18.55 Uhr fuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem PKW auf der Druckergasse in Dornbirn in Richtung Kreuzung mit der Färbergasse. An der Kreuzung dürfte er die auf der Färbergasse in Richtung Johann-Georg-Ulmer-Straße fahrende 56-jährige Radfahrerin übersehen haben. Im Kreuzungsbereich stieß die Frau mit ihrem Fahrrad trotz Bremsmanövers gegen die Motorhaube des PKWs. Sie wurde über die Motorhaube geschleudert und blieb auf der Straße liegen. Die Radfahrerin wurde vom Roten Kreuz Dornbirn erstversorgt und in das Krankenhaus Dornbirn eingeliefert. Sie erlitt mehrere Brüche und Prellungen.

Der PKW wurde leicht, das Fahrrad stark beschädigt.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg