Malta: Radfahrerin prallt in Pfosten

Slide background
Fahrradunfall - Symbolbild
© RainerSturm, pixelio.de
18 Aug 17:41 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Eine 43 jährige Frau aus Radenthein fuhr am 18.08.2019, gegen 13.10 Uhr mit ihrem E-Bike am Maltatal Radweg (R 9) im Gemeindegebiet von Malta - Ortsteil Fischertratten, Bezirk Spittal an der Drau, zirka zehn Meter hinter ihrem Gatten in Richtung Gmünd/Ktn. Auf Höhe des Friedhofes von Fischertraten übersah sie einen dort mitten am Radweg angebrachten Pfosten (rot-weiß lackiert, 1 m hoch), welcher dort fix im Asphalt montiert wurde, um die Benutzung des Rad-weges für mehrspurige Fahrzeuge zu verhindern.

Sie prallte mit ihrem Fahrrad gegen den Pfosten, kam zu Sturz und blieb verletzt liegen und wurde nach Erstversorgung durch das RK – Ortsstelle Gmünd schwer verletzt ins Krankenhaus Spittal an der Drau eingeliefert.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg