Quarantäne- Langeweile? Nein danke!

09 Mai 10:16 2020 von Redaktion International Print This Article

Die momentane Situation ist wohl für uns alle, auf der ganzen Welt verteilt, eine unbekannte Situation. Es ist nicht leicht in dieser Situation bis an die Nervenenden zu arbeiten, jedoch gibt es noch das andere Extrem und zwar die Quarantäne- Situation. Wenn man 2-3 Woche in eine Wohnung gepfercht ist und die anderen zu schützen, fällt einem nach einigen Tage verständlicher weise die sogenannte Decke auf den Kopf. Doch pure Langweilige in der Quarantäne ist nicht notwendig, denn hier sind einige Ideen sich diese anstrengende Zeit zu versüßen.

Der absoluten Nummer eins Tipp ist natürlich das Serienmarathon schauen auf einem beliebigen Streamingdienst. Irgendwann macht aber unser Rücken nicht mehr mit und unser Po schläft auch ein. Abhilfe schaffen da Übungen für Bett und Sofa Yoga. Man muss kein Profi sein um diese Derungs und Körperübungen, zu machen. Das schöne ist, man muss dafür nicht einmal vom Sofa aufstehen.

Nun zur nicht zu verachtenden Nummer zwei, und zwar Online- Spiele. Hier kann jeder nach seiner Laune und nach seinem Interesse entscheiden. Die Range erstreckt sich von Online Player Spielen wie WoW oder Sims, oder die guten klassischen Spiele wie Roulette oder Black Jack. Die klassischen Online Spiele wie vorher genannte, lassen sich praktischerweise natürlich alle auf einem Ort in den Online Casinos finden, dass sogar die unendliche Sucherei wegfällt. Viele Online Casinos bieten aufgrund dessen, sogar Rabatte, Bonus Code und Gutscheine an, um die Quarantäne zu versüßen.

Die Nummer drei, der Quarantäne- Langweile Tipps ist Brettspiele. Diese lassen sich spielen egal ob man allein oder mit Mitmenschen in der Wohnung festsitzt. Spiele für ein Solo Abenteuer ist das wunderbare ruhige Puzzeln, oder Solitär, auch Wissensspiele wie Trivial Pursuit, lassen sich über Skype mit anderen Personen spielen. Wenn man mit mehrere oder eine Weiteren Mitmenschen in der Wohnung lebt, kann man natürlich in die weite Welt von Monopoly, Cluedo, und Watten eintauchen, die Auswahl scheint grenzenlos.

Und nicht zuletzt, Nummer vier, Essen. Die Nahrungsaufnahme ist für uns Menschen essentiell, doch in Alltagsstress vergisst man oft welche Nahrungsmittel am Besten für unseren Körper ist, eine Tiefkühlpizza ist selbstverständlich schneller in den Ofen geschoben, als ein Gemüse Auflauf gemacht wird. Doch jetzt können wir die zeit nutzen uns mit unserem Essen auseinander zu setzten. Wir können nun planen was wir essen, wie wir es zubereiten und unser vor allem zeit lassen, das Essen zu genießen. Dies sollte nicht vor dem Fernseher getan werden, sondern lieber bei Sonnenschein vor dem Fenster oder am Balkon. So kann man das Mittagessen viel besser schmecken.

Kurz gesagt, es ist eine Ausnahmesituation, wichtig ist dass alle zusammenhalten und jetzt darf man sich auch mal ein bisschen um sich selbst kümmern. Zumindest wenn man alle anderen durch zu Hause sitzen schützen kann.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: