Nussdorf: Probeführerscheinbesitzer mit 195 km/h im 100er unterwegs

Slide background
Polizei - Symbolbild
© regionews.at
20 Okt 11:11 2019 von Redaktion International Print This Article

Beamte der Landesverkehrsabteilung konnten bei zivilen Verkehrskontrollen am 19. Oktober teils massive Geschwindigkeitsübertretungen feststellen. So war ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer auf der Nussdorfer Landesstraße in einer 100 km/h-Beschränkung mit 195 km/h gemessen worden. Es wurde ein Führerscheinentzugsverfahren eingeleitet. Ein 20-Jähriger PKW-Lenker war ebenfalls auf der Nussdorfer Landesstraße mit 133 km/h in einer 80 km/h Beschränkung unterwegs. Bei einem dritten PKW-Lenker konnte im Gabitunnel auf der Autobahn A1 eine Geschwindigkeit von 134 km/h in der 80 km/h Beschränkung festgestellt werden. Weiter konnten technische Veränderungen an der Auspuffanlage des Fahrzeuges festgestellt werden, die zu einer erheblich höheren Lärmentwicklung führten. Dies führte in weiterer Folge zu einer Abnahme der Kennzeichentafeln und des Zulassungsscheines nach einer technischen Überprüfung.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: