St. Veit in der Südsteiermark: Polizist ,,außer Dienst,, erkannte Betrüger - festgenommen

Slide background
Festnahme - Symbolbild
© Annotee, shutterstock.com
04 Nov 12:49 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein bislang flüchtiger 59-Jähriger steht im Verdacht, zahlreiche Vermögensdelikte begangen zu haben. Polizisten nahmen den Mann fest, nachdem er von einem Polizisten in seiner Freizeit erkannt worden war.

Der bereits polizeilich als Betrüger bekannte 59-Jährige steht im Verdacht, seit seiner Haftentlassung Anfang August 2019 zahlreiche Einmietbetrügereien und Diebstähle in der Steiermark sowie in Kärnten begangen zu haben. Dabei mietete er sich in zumindest 23 Fällen mit teils gefälschter Identität in Hotels und Beherbergungsbetriebe ein, ohne die Rechnungen zu bezahlen. Auch E-Bikes borgte sich der 59-jährige gebürtige Murtaler ohne festen Wohnsitz aus, ohne sie jedoch wieder zurück zu bringen. Stattdessen setzte er diese bei anderen Betrieben als Pfand ein, um wieder an voll aufgeladene E-Bikes zu gelangen. Zudem steht der 59-Jährige im Verdacht, in den Bezirken Deutschlandsberg und Leibnitz mindestens fünf Opferstock-Einbrüche begangen zu haben.

Ein Polizist der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) des LKA Steiermark erkannte den bereits zur Fahndung ausgeschriebenen 59-Jährigen Freitagnachmittag, 1. November 2019, in seiner Freizeit. Er stellte den Tatverdächtigen, welcher zu diesem Zeitpunkt auf einem in Kärnten entwendeten E-Bike in St. Veit am Vogau unterwegs war, und verständigte die örtlich zuständige Polizeistreife. Diese nahm den 59-Jährigen schließlich über Anordnung der Staatsanwaltschaft Leoben fest. Er zeigte sich bei seiner Einvernahme geständig und wurde in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich des gewerbsmäßigen Betruges werden von der Kriminaldienstgruppe Leibnitz übernommen. Die Schadenshöhe ist noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen, dürfte jedoch im fünfstelligen Eurobereich liegen.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg