Polizeihund stellte Einbrecher

Slide background
Foto: Polizeihund / Symbolbild
17 Nov 14:15 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 17. November 2019 um 4:53 Uhr wurden mehrere Polizeistreifen zu einem Gasthaus in Linz – Urfahr beordert, da dort eingebrochen wurde.
Die Beamten der Streife Kaarstraße 1 konnten durch ein Fenster eine Person im Objekt wahrnehmen. Als die Außensicherung aufgebaut wurde, sprang der Täter aus einem Fenster und flüchtete vorerst.
Nach der Durchsuchung des Objekts wurde mit einem Polizeidiensthund im Nahbereich gefahndet. In einem Gastgarten konnte der Polizeihund den Täter, einen 29-jährigen Dominikaner aufspüren. Der Täter wurde von den Beamten umstellt und aufgefordert sich auf den Boden zu legen. Dieser Aufforderung kam der Täter nicht nach, durchbrach die Aufstellung der Beamten und wollte abermals flüchten. Der Täter wurde von den Beamten eingeholt und gestellt.
Beim 29-Jährigen wurden das Tatwerkzeug und Bargeldbestände sichergestellt.
Er wurde in das Polizeianhaltzentrum Linz eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg