Linz: Polizei in Oberösterreich - Personalstand Corona Landespolizeidirektion Oberösterreich

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© johnnypicture, fotolia.com
20 Mär 19:05 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Die aktuelle Pandemie erfordert von der Polizei in Oberösterreich vollen Einsatz. Daher hat das Innenministerium bereits am 00.00.2020 eine Urlaubssperre bis vorerst 30. April verfügt. Diese wird von der Landespolizeidirektion und der Personalvertretung begrüßt.
Zu den rund 4.300 Bediensteten der Polizei in OÖ (3.900 Polizistinnen/Polizisten; 300 Verwaltungsbedienstete) wurden von der Polizeidirektion noch weitere 450 Schülerinnen und Schüler der Polizeischule angefordert. Sie verstärken seit Montag die Dienststellen in den Bezirken und werden auch bei den Grenzkontrollen eingesetzt.
Die Landespolizeidirektion hat auch das Bundesheer für Assistenzleistungen angefordert. Rund 150 Soldaten werden in einer ersten Phase geschult und rechtliche Grundkenntnisse vermittelt. Erst dann wird der Umfang der Assistenz von der Landespolizeidirektion festgelegt und die Soldaten dürfen polizeiliche Amtshandlungen unterstützen.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg