Linz-Land: Pkw schleuderte auf A1

Slide background
Symbolbild
© BACHTUB DMITRII, shutterstock.com
18 Jul 10:28 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 17. Juli 2020 gegen 21:50 Uhr mit seinem Pkw über die Autobahnauffahrt Enns West Richtung A1 Westautobahn Richtung Salzburg. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug in der Auffahrt ins Schleudern und schleuderte auf die A1 Westautobahn. Zur gleichen Zeit lenkte eine 44-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land ihren Pkw auf dem zweiten Fahrstreifen der A1 aus Richtung Wien kommend Richtung Salzburg. Der Pkw des 17-Jährigen schleuderte unmittelbar vor ihrem Fahrzeug quer über die Westautobahn. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver konnte sie einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw des 17-Jährigen auf den Pannenstreifen geschleudert und der Pkw der 44-Jährigen kam nach etwa 220 Metern auf dem dritten Fahrstreifen zum Stillstand. Durch den Zusammenstoß wurden die 44-Jährige, ihr 49-jähriger Ehemann und die im Fond mitfahrenden Kinder, 14, 12 und 8 Jahre alt, unbestimmten Grades verletzt und in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg