Pkw kracht frontal gegen Wohnmobil

Slide background
Kein Bild vorhanden
03 Jän 17:30 2014 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Ein nachkommender Lenker fuhr an der Unfallstelle in Gerasdorf bei Wien ebenfalls auf

BEZIRK WIEN-UMGEBUNG. Drei Fahrzeuge waren am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Gerasdorf bei Wien beteiligt. Zwei Lenker wurden dabei teils schwer verletzt.

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Mistelbach war gegen 9.15 Uhr mit seinem Pkw auf der LB 3116 von Seyring kommend in Fahrtrichtung Gerasdorf bei Wien unterwegs. In einer Rechtskurve geriet sein Wagen ins Schleudern und prallte in der Folge frontal in ein entgegenkommendes Wohnmobil, das ein 56-jähriger Wiener lenkte. Ein Pkw, mit dem ein 49-jähriger Wiener hinter dem Wohnmobil unterwegs war, fuhr diesem auf.


Der 17-Jährige wurde so schwer verletzt, dass der Rettungshubschrauber C9 ihn ins Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler nach Wien fliegen musste. Der 56-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde von der Rettung ins Landesklinikum Korneuburg gebracht.


Die LB 3116 war in der Zeit von 9.25 Uhr bis 12 Uhr im Bereich der Unfallstelle für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: