Oepping: Pkw kollidierte mit Mopedauto

Slide background
Autounfall - Symbolbild

07 Apr 09:24 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Eine 70-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach fuhr am 6. April 2019 gegen 8:40 Uhr mit ihrem Leichtkraftfahrzeug auf der Rohrbacher Bundesstraße 127 in Richtung Rohrbach. Im Gemeindegebiet von Oepping, im Bereich der sog. "Grill-Kreuzung", bei der sich die B38 und die B127 kreuzen, bog sie nach links ein und übersah dabei den aus Rohrbach kommenden Pkw eines 22-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Durch die Wucht des beinahe rechtwinkeligen Zusammenstoßes wurde das Leichtkraftfahrzeug auf die angrenzende stark abfallende Straßenböschung geschleudert. Der Fahrzeugmotor wurde herausgerissen. Die Pensionistin erlitt beim Zusammenstoß Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Rohrbach transportiert. Der 22-Jährige und seine beiden Beifahrer blieben unverletzt.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp