Pkw brannte aus

Slide background
Autobrand - Symbolbild
© Bredehorn-Jens, pixelio.de
28 Sep 18:29 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

Ein Pkw-Lenker bemerkte am 27. September 2019, um 21:15 Uhr, auf der B125 beim Kreisverkehr Neumarkt, dass bei einem anderen Wagen Flammen aus dem Motorraum schlugen. Er konnte die 26-jährige Lenkerin auf ihr brennendes Fahrzeug aufmerksam machen. Die Frau hielt an und konnte unverletzt aussteigen. Binnen kurzer Zeit stand der Motorbereich in Vollbrand. Die Feuerwehr war rasch zur Stelle und konnte den Brand löschen. Sie führte nämlich auf der gesperrten S10 eine Großübung durch. Der Echteinsatz konnte von den anwesenden Feuerwehrkräften trotz Aufrechterhaltung der Übungsszenarien abgewickelt werden. Am Pkw entstand Totalschaden. Auf der Umleitungsstrecke bildete sich bis 21:55 Uhr ein Stau. Die Frau erlitt einen Schock und wurde von Rettungskräften betreut. Polizisten der Autobahnpolizeiinspektion Neumarkt entdeckten im Motorraum einen Handschuh, der offenbar beim heutigen Service dort vergessen wurde. Ob der Handschuh Auslöser des Brandes war, ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer