St. Ruprecht an der Raab: Pkw ausgewichen - Motorrad gestürzt

Slide background
Autounfall mit Motorrad - Symbolbild
© Kodda, shutterstock.com
09 Jul 21:02 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Donnerstagmorgen, 9. Juli 2020, stürzte ein Motorradlenker beim Versuch, einem PKW auszuweichen. Bei dem Sturz zog sich der Mann eine Fußverletzung zu.

Gegen 07.00 Uhr war ein 36-jähriger Weizer mit seinem Pkw auf einer Gemeindestraße in Fahrtrichtung Wollsdorf unterwegs. Beim Abbiegevorgang an einer Kreuzung dürfte der Mann einen 45-jährigen Motorradlenker übersehen haben, welcher in Fahrtrichtung Gleisdorf unterwegs war. Dem Lenker des Motorrades war es in weiterer Folge nicht mehr möglich anzuhalten, jedoch gelang es ihm, dem Pkw auszuweichen. Dabei kam der Motorradlenker aber zu Sturz und zog sich dabei eine Verletzung unbestimmten Grades am Knöchel zu. Das Rote Kreuz brachte den 45-Jährigen in weiterer Folge zur medizinischen Abklärung ins Landeskrankenhaus Weiz. Am Motorrad entstand Sachschaden, ein durchgeführter Alkotest verlief bei beiden Lenkern negativ.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg