Kirchdorf an der Krems: Pkw-Lenker übersah bremsendes Moped

Slide background
Mopedunfall - Symbolbild
© Josfor, shutterstock.com
16 Nov 18:46 2019 von Gerhard Repp Print This Article

Ein 16-jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems fuhr am 15. November 2019 gegen 20:15 Uhr mit seinem Moped auf der B140 von Leonstein Richtung Micheldorf. Bei der Kreuzung mit der Lawogstraße wollte er nach links einbiegen. Zur selben Zeit fuhr ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Kirchdorf mit seinem Pkw unmittelbar hinter dem Moped. Dabei dürfte er das vor ihm einbiegende Moped übersehen haben und stieß gegen dessen Heck. Dadurch wurde der 16-Jährige gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert und blieb am Straßenbankett liegen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Kirchdorf gebracht.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp