Pferd schleudert Pflegerin gegen Hallenbande

Slide background
Foto: Pferde Stall / Symbolbild
03 Dez 19:35 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 3. Dezember 2019 gegen 09:00 Uhr versuchte eine 24-jährige Pferdepflegerin in einem Reitstall in Villach-Land auf ein Pferd zu steigen. Dabei scheute das Pferd. Die 24-Jährige versuchte sich am Pferd festzuhalten und wurde dabei gegen die Hallenbande geschleudert. Durch den Aufprall wurde sie unbestimmten Grades verletzt und nach medizinischer Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Villach eingeliefert.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg