Lend: Pensionist übersah Fußgänger

Slide background
Rettungswagen - Symbolbild
© erysipel, pixelio.de
21 Nov 11:40 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Mittwochnachmittag, 20. November 2019, kollidierte ein 77-jähriger Pkw-Lenker mit einem 19-jährigen Fußgänger. Dabei wurde der 19-Jährige unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 18:00 Uhr fuhr der 77-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit seinem Pkw auf dem Kalvariengürtel in Richtung Eggenberg. Dabei dürfte er das Rotlicht der Ampel übersehen haben und überquerte die Kreuzung mit der Hackhergasse geradeaus. In der Folge kollidierte er etwa in der Fahrbahnmitte mit dem 19-jährigen Fußgänger aus Graz. Dieser überquerte den Schutzweg am Kalvariengürtel bei grünem Licht aus Richtung Norden kommend und wurde auf die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins UKH Graz eingeliefert.



Quelle: LPD Steiermark



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg