Wels: Pensionist stellte sich Täter in den Weg

Slide background
Faust - Symbolbild
© Sayan-Puangkham, shutterstock.com
08 Okt 07:22 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 7. Oktober 2019 um 10:30 Uhr klingelte im Zentrum von Wels ein unbekannter Täter an einer Wohnungstür in einem Mehrparteienhaus und fragte das Opfer, einen 85-jährigen Pensionisten, nach Geld. Als der betagte Mann dem Täter kein Geld gab und die Wohnungstür wieder schließen wollte, sah der Täter eine Geldtasche auf der Kommode im Vorraum der Wohnung liegen. Der Täter ging am Opfer vorbei und nahm die Geldtasche an sich. Als der Verdächtige die Wohnung verlassen wollte, stellte sich ihm der Pensionist in den Weg und es kam zu einer Rangelei, wobei der Täter 70 Euro aus der Geltasche entnahm. Der Täter verließ dann die Wohnung. Das Opfer wurde bei der Rangelei nicht verletzt und konnte zum Sachverhalt und zur Täterbeschreibung nur sehr ungenaue Angaben machen.



Quelle: LPD Oberösterreich



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg