Pensionist mit Rollator Geldtasche geraubt

Slide background
Kein Bild vorhanden
18 Feb 10:23 2016 von Elisabeth Schwarzl Print This Article

Als der Mann aus Graz-Jakomini die Haustür aufsperren wollte, wurde er von zwei unbekannten Männern überfallen

GRAZ. Dreister Coup in Graz: Zwei unbekannte Täter beraubten Dienstagnachmittag einen 71-Jährigen, der mit seinem Rollator unterwegs war.

Die beiden Männer fragten den Pensionisten, der mit seinem Rollator gegen 14.50 Uhr in der Schießstattgasse ging, ob sie ihm die Hauseingangstüre aufsperren sollen. In der Folge griff einer der Männer dem Opfer in die Brusttasche und stahl dessen Geldbörse. Der zweite Mann drückte die Hand des Pensionisten weg, der versuchte, seine Brieftasche zu schützen. Danach suchten die beiden Unbekannten das Weite. In der Brieftasche befanden sich eine geringe Menge Bargeld, eine E-Card, diverse Kundenkarten und ein Pensionistenfahrausweis. Das Opfer wurde nicht verletzt.

Von den beiden Tätern ist bekannt, dass sie etwa 20 bis 25 Jahre alt, etwa 165 bis 175 Zentimeter groß und vermutlich ausländischer Herkunft waren.

Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich mit dem Journaldienst des Kriminalreferates unter Tel. 059133/65 3333 in Verbindung zu setzen.

  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: