Penk: Schwarzpulver fing bei Schleifarbeiten Feuer

Slide background
Foto: Feuerwehr Blaulicht / Symbolbild
18 Aug 11:54 2017 von Gerhard Repp Print This Article

Am 17.08.2017 um 10:05 Uhr schärfte ein 75-jähriger Mann aus der Gemeinde Penk, Bezirk Spittal an der Drau, in seinem Wirtschaftsgebäude mit einer Flex eine Sense.
Dabei flogen Funken auf den hinter ihm befindlichen Schubladenkasten. Im Kasten waren geringe Mengen Schwarzpulver gelagert. Diese entzündete sich und alte desolate Kasten fing Feuer.
Brand konnte vom 75-Jährigem und seinem herbeigeholten Nachbarn mit einem Feuerlöscher bis zum Eintreffen der Freiwillige Feuerwehr Penk (insg. 13 Mann, 2 Fahrzeuge) gelöscht werden.
Von der Freiwillige Feuerwehr wurde der angebrannte Kasten ins Freie gebracht.
Es wurden keine Personen verletzt.


Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Gerhard Repp

Chefredakteur

Chefredakteur von www.regionews.at.

Weitere Artikel von Gerhard Repp