Bregenz: Passanten finden blutenden am Boden liegenden Verletzten (45)

Slide background
Faust - Symbolbild
© Sayan-Puangkham, shutterstock.com
23 Aug 16:43 2019 von Sarah Gillhofer Print This Article

In den Morgenstunden des 23.08.2019 kam es im Bregenzer Innenstadtbereich nach einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 45jährigen Mann und derzeit noch unbekannten Tätern zu einer schweren Körperverletzung.
Nach Abschluss der derzeit laufenden Ermittlungen zu dem Vorfall erfolgen neue Erkenntnisse

Update der Polizei:

Am 23.08.2019 gegen 04:00 Uhr wurde ein 45-jähriger, in Wolfurt wohnhafter Mann, im Innenstadtbereich von Bregenz im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung schwer verletzt.

Passanten meldeten über den Notruf, dass eine Person mit stark blutender Wunde auf einem Parkplatz liegen würde. Beim Eintreffen der Streife war bereits die Rettung vor Ort, die das Opfer erstversorgte. Der schwer verletzte 45-jährige wurde mit einer Stichverletzung ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert.

Vor der Tat dürfte es in einer Bar in Bregenz zu einem Streitgespräch zwischen dem späteren Opfer und den Tätern gekommen sein. Anschließend verließ der 45-jährige die Bar und es kam im Innenstadtbereich zu der Tathandlung mit den schweren Verletzungsfolgen für den in Wolfurt wohnhaften Mann.

In den Nachmittagsstunden des 23. August 2019 konnten von der Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Die derzeit noch laufenden Ermittlungen und Einvernahmen werden vom Landeskriminalamt geführt.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Sarah Gillhofer

Redaktion Tirol

Weitere Artikel von Sarah Gillhofer