Bad Eisenkappel: Paragleiter stürzte in steilem unwegsamen Gelände in einen Baum

Slide background
Paragleiter - Symbolbild
© pixabay.com
13 Jun 12:48 2020 von Redaktion International Print This Article

Ein 41-jähriger Slowene startete am 12.06.2020 von Slowenien aus mit seinem Paragleitschirm zu einem Langstreckenflug. Gegen 16:30 Uhr bekam er im Bereich des Kärntner Storschitz, Gemeinde Bad Eisenkappel, Bezirk Völkermarkt, technische Probleme mit seinem Schirm. Der 41-jährige musste mit dem Reserveschirm notlanden. Dabei blieb er in einer Baumkrone in einer Seehöhe von 1456 Metern östlich des Storschitz in steilem unwegsamen Gelände hängen.

Der Slowene konnte von Mitgliedern der Bergrettung Bad Eisenkappel und der Alpinpolizei lokalisiert und aus ca. 15 Metern Höhe um 19:20 Uhr gesichert und unverletzt geborgen werden.



Quelle: LPD Kärnten



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien: