PKW stürzte in den Straßengraben, der Lenker wurde verletzt.

Slide background
Foto: LPD Burgenland
Slide background
Foto: LPD Burgenland
02 Okt 10:47 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

In den späten Abendstunden der 01. Oktober 2019 lenkte ein 29-jähriger Mann seinen PKW auf der Umfahrung Schützen am Gebirge, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, aus Richtung Eisenstadt kommend in Fahrtrichtung Donnerskirchen. Am Ende der Umfahrungsstraße überfuhr der Lenker die gesamte Grünfläche des dortigen Kreisverkehres, kam anschließend von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben, wo er auf den Rädern zum Stillstand kam.

Der 29-jährige Mann, der sich alleine im Fahrzeug befand, wurde durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht.

Am PKW entstand Totalschaden, einige Verkehrsleiteinrichtungen wurden geringfügig beschädigt.

Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren Schützen am Gebirge und Donnerskirchen aus dem Straßengraben geborgen.

Ein Alkotest beim Lenker verlief positiv, andere Verkehrsteilnehmer waren in das Unfallgeschehen nicht involviert.




Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg