Salzburg-Stadt: PKW nach Verkehrsunfall mit Alkoholisierung abgestellt

Slide background
Polizeiauto - Symbolbild
© SG, regionews.at
31 Okt 12:48 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Im Zuge der Aufnahme eines Verkehrsunfalles mit Sachschaden im Salzburger Stadtteil Elisabeth-Vorstadt am 30. Oktober 2019 um 23.45 Uhr wurden die Fahrzeuglenker zu einem Alkotest aufgefordert. Bei einer 47-jährigen in Salzburg wohnhaften deutschen Staatsangehörigen, die keinen Führerschein vorweisen konnte, ergab der Test 1,52 Promille. Der Fahrzeugschlüssel wurde der Frau abgenommen und ein Sperrstock zur Verhinderung der Weiterfahrt an deren PKW angebracht.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg