Hohenems: PKW landet in Koblacher Kanal

Slide background
Autounfall Symbolbild
© jgolby, shutterstock.com
12 Jul 22:27 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 12.7.2019, gegen 17.20 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus Dornbirn alleine mit seinem Fahrzeug auf der Rheintalautobahn in Hohenems in Richtung Bregenz. Plötzlich (etwa Überführung Lustenauer Straße) dürfte der Lenker einen epileptischen Anfall erlitten und die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Das Fahrzeug kam auf den Grünstreifen, schlitterte 100 Meter weiter, durchschlug einen Wildzaun und landete im Koblacher Kanal. Die Feuerwehr Hohenems barg den Lenker aus dem Fahrzeug, der von der Rettung Hohenems erstversorgt und ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert wurde.

Das Fahrzeug wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Hohenems und Rankweil aus dem Koblacher Kanal gehoben. Im Zuge der Bergungsmaßnahmen entwickelte sich ein ca. 4 km langer Rückstau auf der Autobahn.



Quelle: LPD Vorarlberg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg