Hallein Stadt: PKW- E-Scooter Unfall

Slide background
E-Scooter - Symbolbild
© confessus, pixabay.com
22 Aug 20:06 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am 22. August 2019, gegen Mittag, ereignete sich in Hallein ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 64-jährige Halleiner Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Der 64-Jährige E-Scooter-Lenker kollidierte mit einer 37-jährigen Pkw-Lenkerin aus dem Tennengau. Der Halleiner trug zum Unfallszeitpunkt keinen Sturzhelm. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde der Mann in das Krankenhaus Hallein verbracht. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,96 Promille. Bei dem E-Scooter handelt es sich um ein nicht zum Verkehr zugelassenes Fahrzeug mit einer Leistung von 1600 Watt und einer Bauartgeschwindigkeit von 40 km/h.

Der Halleiner wird wegen diverser Übertretungen bei der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.



Quelle: LPD Salzburg



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg