Going: Opferstockeinbruch geklärt

Slide background
Foto: Opferstock / Symbolbild
20 Mär 19:54 2019 von Redaktion Salzburg Print This Article

Nach umfangreichen Erhebungen konnte der Opferstockeinbruch vom 14.01.2019 in Going geklärt werden. Der 37-jährige deutsche Beschuldigte riss mit Körperkraft ein Kreuz mit einem
Weihwasserbehälter von der Wand. In der Folge zwängte er mit dem heruntergerissenen Kreuz das Vorhängeschloss des Opferstocks in der Kapelle auf und stahl das sich darin befindliche Bargeld in der Höhe eines niederen dreistelligen Eurobetrags. Des Weiteren wird der 37-Jährige verdächtigt, sechs Einmietebetrüge in Tirol sowie einen in Salzburg verübt zu haben.




Quelle: LPD Tirol



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg