St. Michael im Burgenland: Opferstock aufgebrochen

Slide background
Opferstock - Symbolbild
© regionews.at
11 Apr 21:14 2020 von Redaktion Salzburg Print This Article

Am Karfreitag wurde in Eisenstadt ein Opferstock aufgebrochen.

Der im Eingangsbereich der Rektoratskirche St. Michael (ehemalige Franziskanerkirche) stehende Opferstock des Schriftenstands wurde durch bislang unbekannte Täter zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr aufgebrochen.
Laut Auskunft des Kirchenrektors, der die Polizei verständigte, wurde durch den Einbruch lediglich ein geringer Geldbetrag gestohlen.



Quelle: LPD Burgenland



  Markiert "tagged" als:
  Kategorien:
Redaktion Salzburg

Redaktion Tennengau

Weitere Artikel von Redaktion Salzburg